Donnerstag , 29 Oktober 2020
Breaking News

Regierung veröffentlicht über 200 Rohstoff-Abkommen

Kabul – Die afghanische Regierung hat als vertrauensbildende Maßnahme über 200 Verträge zum Abbau von Rohstoffvorkommen im Internet veröffentlicht. Das Bergbauministerium wolle das Verfahren transparenter gestalten, teilte das Ministerium am Montag mit. Zunächst wurden 211 Verträge aus den Jahren seit 2002 auf die Internetseite des Ministeriums gestellt. Wenige Monate zuvor hatten NATO-Truppen unter Führung der USA die radikalislamischen Taliban gestürzt.

Vollständiger Bericht:
derStandard.at –  Regierung veröffentlicht über 200 Rohstoff-Abkommen

Check Also

USA enttarnen versehentlich ihren Top-Spion

Barack Obama beim Truppenbesuch in Afghanistan. Seine Visite wird nun von der Enttarnung eines CIA-Mannes …

Schreibe einen Kommentar

Google+