Mittwoch , 28 Juni 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Schlagwörter Archiv: PTBS

Schlagwörter Archiv: PTBS

Video: Der erste Anschlag auf die Bundeswehr – PTBS

erste Anschlag auf die Bundeswehr

Der 7. Juni 2003 begann in Kabul mit einem strahlenden Sonnenaufgang. Doch an diesem Tag verwandelte sich das Leben des Kieler Busfahrers Martin Jäger in einen Alptraum, der ihn bis heute verfolgt. Er fuhr einen der zwei Busse, die 34 Soldaten und ihr Gepäck vom NATO-Hauptquartier zum Flughafen bringen sollte. Erster Anschlag auf die Bundeswehr in Afghanistan Eigentlich war die ... Mehr lesen »

Interview: Der Psychiater hat die Pistole griffbereit

afghanistan-us-soldat-540x304

Hunderte deutsche Soldaten leiden unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung. Der Arzt Stefan Kropp erzählt, wie er das Leiden in Afghanistan behandelt hat. ZEIT ONLINE: Herr Kropp, Sie sind in Deutschland Chefarzt zweier psychiatrischer Kliniken und hatten in Ihrer Jugend den Wehrdienst verweigert. Trotzdem waren Sie letztes Jahr für einen Monat im Camp der Bundeswehr im afghanischen Masar-i-Scharif als Psychiater tätig. Wie ... Mehr lesen »

Video: Wenn der Einsatz zum Trauma wird – Deutsche Soldaten in Afghanistan

Anschläge, Explosionen, schwere Gefechte mit Toten und Verletzten, Angst – für die Soldaten in Afghanistan ist das Alltag. Wieder daheim, müssen sie die verstörenden Bilder und Erlebnisse bewältigen. Hier gehts zum Videobeitrag auf stern.de: Gesamter Beitrag auf stern.de: Sieben Monate lang war Johannes Clair im Krieg. Immer wieder geriet er mit seinen Kameraden in schwere Gefechte, muss um sein eigenes ... Mehr lesen »

Traumatisierte Bundeswehrsoldaten: Psychologen warnen vor hoher Dunkelziffer

Zahl der traumatisierten deutschen Soldaten in Afghanistan steigt

Sie waren im Krieg, haben Tod und Zerstörung hautnah erlebt: Dennoch suchen deutsche Soldaten seltener psychologische Hilfe als ihre Kameraden aus den USA. Wissenschaftler warnen davor, dass posttraumatische Belastungsstörungen häufig unerkannt bleiben. Deutsche Soldaten scheinen die militärischen Auslandseinsätze der Bundeswehr vergleichsweise gut wegzustecken. Während US-Truppen bei den posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) Raten von 9 bis 20 Prozent aufweisen und britische Einheiten ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen
Google+