Freitag , 18 August 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Schlagwörter Archiv: Kabul (Seite 3)

Schlagwörter Archiv: Kabul

“Gefahr in Afghanistan nicht mehr kalkulierbar”

gefahr nicht mehr kalkulierbar afghanistan

Folgt man Experteneinschätzungen, sieht die zukünftige Lage in Afghanistan düster aus. Erst am Wochenende war ein Bericht der Brüsseler International Crisis Group (ICS) bekannt geworden, demzufolge eine katastrophale Situation nach dem Abzug der Nato-Truppen im Jahr 2014 droht. “Die afghanische Armee und Polizei gehen überfordert und unvorbereitet in den Übergang”, die Kabuler Regierung drohe dann zusammenzubrechen, ein Bürgerkrieg die wahrscheinliche ... Mehr lesen »

Video: Bodybuilding Regional Meisterschaft in Kabul

Im afghanischen Kabul fanden die regionalen Bodybuilding-Meisterschaften statt. Die Sportart zählt zu den populärsten im Land und war sogar während des Taliban-Regimes von 1996-2001 erlaubt. Bodybuilding in Afghanistan von SID_cac Mehr lesen »

Roger Willemsen über Jugend in Afghanistan – Raus aus dem Phlegma

willemsen

Der Schriftsteller Roger Willemsen warnt davor, dass Afghanistan aus dem Blick der Weltgemeinschaft gerät. Im domradio.de-Interview spricht er über muskelbepackte Teenager und afghanische Studentinnen, die die Zukunft ihres Landes mitgestalten wollen. Willemsen war vor kurzem am Hindukusch unterwegs. domradio.de: Sich in dieses unberechenbare Gebiet Kabul und Umgebung zu begeben, da gehört schon etwas Mut dazu, oder? Gesamtes Interview, vollständiger Bericht ... Mehr lesen »

Düstere Prognose: Nach Nato-Rückzug bricht Kabuler Regierung zusammen.

wiener zeitung taliban nach 2014

Carnegie-Stiftung: Taliban könnten nach 2014 wieder an der Macht sein. Die radikalislamischen Taliban könnten nach dem für 2014 vorgesehenen Rückzug der Nato-Truppen in Afghanistan wieder an die Macht kommen. Diese Einschätzung vertritt die außenpolitische Denkfabrik “Carnegie Endowment for International Peace” in Washington in einem kürzlich veröffentlichten Bericht. Die mit dem Westen verbündete Regierung in Kabul werde demnach nicht in der Lage ... Mehr lesen »

Auf der Suche nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner

wz_logo

Während der geflissentlich übersehene Krieg in Afghanistan sich weiterschleppt, erkunden Verantwortliche in Washington, Kabul und Islamabad eine Strategie des kleinsten gemeinsamen Nenners, um aus der diplomatischen Sackgasse zu kommen. Der Zweck ist, einen Weg für den Rückzug der US- und Nato-Truppen zu finden, weg von einem Krieg, von dem kaum jemand mehr glaubt, dass er allein durch militärischen Einsatz zu ... Mehr lesen »

Fotogalerie: Barrikaden, Taglöhner, Klingeltöne

AFGHANISTAN-SOCIETY-DAILY LIFE

Afghanistan wird seit Jahren aus dem Ausland massiv unterstützt. Trotzdem bleibt die Lebensqualität eine der tiefsten dieser Welt. Der Fotograf Roberto Schmidt hat das triste Leben in Bildern festgehalten. Seit dem Sturz der Taliban-Regierung im Jahr 2001 erhielt Afghanistan massive finanzielle Unterstützung. Trotzdem gehört das Land laut Weltbank heute zu den am wenigsten entwickelten Ländern der Welt, die Armut ist ... Mehr lesen »

Belgien zieht Truppen aus Afghanistan ab

NATO suspends training of Afghan security forces

Das belgische Kontingent in Afghanistan von 150 Mann bereitet sich auf die Rückkehr in die Heimat vor, die vom 6. bis 16. Oktober erfolgen soll. Die belgischen Militärs waren für die Sicherheit im Flughafen von Kabul zuständig. Nun wurde diese Aufgabe vom multinationalen Kontingent unter dem Kommando von Ungarn übernommen. Quellenangabe: radio Stimme Russlands – Belgien zieht Truppen aus Afghanistan ... Mehr lesen »

Mindestens 20 Aufständische getötet

taliban ghazni

Bei mehrere landesweiten Kampfeinsätze, angeführt durch afghanische Sicherheitskräfte, wurden nach bisherigen Angaben mindestens 20 Aufständische getötet. Dies geht aus der heutigen Pressemitteilungen des afghanischen Innenminsteriums hervor. Weiterhin gab ein Sprecher des Ministeriums bekannt, dass mehr als 21 weitere Aufständische im Zuge der Kampfeinsätze festgenommen wurden. Die Festnahmen ergingen in Provinzen Kabul, Kandahar, Zabul, Uruzgan, Logar, Ghazni, Khost, Paktika, Paktiya und ... Mehr lesen »

Rock(et) and Roll in Kabul

david gill afghan rock and roll

Travis Beard, 36, verschlug es vor sechs Jahren als Fotojournalist nach Afghanistan. Der Australier mit dem wilden Haarschnitt verliebte sich in das Land und seine Bevölkerung und setzt seither jungen Afghaninnen und Afghanen Flausen in den Kopf. Sein letzter Coup ist das “Sound Central Festival”, ein Festival alternativer Musik. Bis vor kurzem noch im Untergrund, wird es dieses Jahr erstmals ... Mehr lesen »

Mehrere afghanische Schülerinnen wurden in Kabul vergiftet

Afghan school girls receive treatment in a hospital after they were poisoned in Kabul

Wie heute ein Mitarbeiter des afghanischen BIldungsministeriums mitteilte, wurden in der Hauptstadt Kabul bisher mindestens 16 Schülerinnen vergiftet. Amanullah Iman, Sprecher des Bildungsministeriums, sagte, dass die vergifteten Mädchen sofort in ein Krankenhaus eingeliefert wurden und seither unter ärztlicher Beobachtung stehen. Mit Ausnahme von zwei Schülerinnen, wurden bisher alle anderen aus dem Krankenhaus entlassen. Der Vorfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen
Google+