Freitag , 23 Juni 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Schlagwörter Archiv: ISI

Schlagwörter Archiv: ISI

Das “Emirat” und die Herrschaften in Kabul

Taliban-Sprecher Mullah Naeem in Doha (Foto: EPA)

Seit letztem Dienstag ist das Verbindungsbüro der Taliban in Katar offiziell eröffnet. Selten war das mediale Echo um die extremistische Gruppierung so groß. Diese genießt gegenwärtig das Rampenlicht und provozierte unter anderem die afghanische Regierung mit diversen „Flaggen-Spielchen“. Als Mohammad Sohail Shaheen, einer der Sprecher des Taliban-Büros in Doha, im Studio des arabischen Nachrichtensenders Al Jazeera saß, hatte er einige ... Mehr lesen »

Audiointerview: Ahmad Rashid befürchtet Bürgerkrieg in Afghanistan

ahmed-rashid-

Die Zukunft Afghanistans sei nach dem Abzug der Schutztruppen ungewiss, sagt der pakistanische Autor und Taliban-Experte Ahmed Rashid. Einige wenige Städte würden wohl zu Festungen. Rashids Buch “Am Abgrund. Pakistan, Afghanistan und der Westen” ist jetzt auf Deutsch erschienen. Vollständige Interview: dradio – Nach Abzug einige afghanische Städte als Festungen Direktlink zum Audiobeitrag auf dradio.de: Ahmad Rashid im Gespräch mit ... Mehr lesen »

Mehr als 400 Taliban Kämpfer kampfbereit in Nuristan

Nuristan-province

Nach Angaben der lokalen Behörde in der Ostprovinz Nuristan, haben sich derzeit bereits mindestens 400 Taliban Kämpfer zu einem groß angelegten Kampfeinsatz gegen afghanische Sicherheitskräfte im Bezirk Kamdish in der Provinz Nuristan eingefunden. Der Gouverneur der Provinz Ghullamullah Nuristani bestätigte diese Angaben und fügte hinzu das er konkrete Kenntnis darüber hat, dass die eingefundenen Talibankräfte vom pakistanischen Geheimdienst ISI unterstützt wird. ... Mehr lesen »

Was wollte Pakistans Ex-Geheimdienstchef in Moskau?

pakistan moskau 092012

In Moskau hat dieser Tage einer der Mitbegründer der afghanischen Taliban geweilt: Asad Durrani stand in den frühen 1990er-Jahren an der Spitze des pakistanischen Nachrichtendienstes ISI. Sondierungsgespräche in Moskau Dmitri Trenin, der Direktor des Moskauer Carnegie-Centers, wo der 71-jährige Generalleutnant a.D. am Montag einen Vortrag gehalten hat, nennt ISI “eine legendäre Organisation”. Diese Bezeichnung lässt sich bestreiten, aber Fakt ist, ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen
Google+