Dienstag , 22 August 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Schlagwörter Archiv: Heroin

Schlagwörter Archiv: Heroin

1400 Kilogramm Drogen in der Provinz Paktia vernichtet

haschisch paktia afghanistan

Am Donnerstag wurden in der Provinz Paktia etwa 1.400 Kilogramm Drogen von der örtlichen Polizei in Brand gesetzt und vernichtet. Der Polizeichef von Paktia, Oberst Zalmai Oryakhail, sagte gegenüber dem afghanischen Nachrichtenagentur Bakhtar News, dass es sich bei der gesamten Menge um etwa 1.369 KG Haschisch, mengen von Heroin und zahlreiche Flaschen mit alkoholischen Getränken handelte, die Zug um Zug ... Mehr lesen »

Bilderserie: Schlafmohn – Der Tod kommt aus Afghanistan

schlafmohn

Hier geht es direkt zur Bilderserie über die globale Opiumindustrie auf n-tv: Wenn der Schlafmohn blüht – Der Tod kommt aus Afghanistan         Mehr lesen »

3 Tonnen Drogen in Uruzgan vernichtet

uruzgan drogen rauschgift

Nach Angaben der örtlichen Behörde in Uruzgan, wurden bereits am gestrigen Tag 3 Tonnen Rauschgift verbrannt. Nach Angaben des Provinz-Gouverneurs Amir Mohammad Akhondzada handelte es sich um die Gesamtmenge der im Laufe des Jahres beschlagnahmten Haschisch, Opium und Heroin. Das gesamte Rauschgift wurde in Anwesenheit des Gouverneurs sowie weiteren zahlreichen Beamten in Brand gesetzt. Mehr lesen »

Fotoserie: Die zerstörerische Macht der Drogen

opium uruzgan

Der Drogenhandel gehört zu den Haupteinnahmequellen der Taliban. Gerade der Bezirk Mardscha in der südafghanischen Provinz Helmand, in dem jetzt die Nato-Offensive stattfindet, gilt als wichtigstes Zentrum für den Handel mit Rohopium. Viele Bewohner der gleichnamigen Bezirkshauptstadt finden ihre einzige Verdienstmöglichkeit in einer von mehreren hundert Heroin-Küchen, in denen das Rauschgift weiterverarbeitet wird. 90 Prozent des weltweit hergestellten Opiums werden ... Mehr lesen »

Mehr als 3 Tonnen Drogen in Helmand beschlagnahmt

Opium

Am Freitag gelang es afghanischen Spezial-Einsatzkräften in Zusammenarbeit mit Eliteeinheiten der internationalen Schutztruppe einen Drogentransport abzufangen. Der Drogenkonvoi wurde in der südlichen Provinz Helmand gestoppt. In dem Konvoi stellten die Sicherheitskräfte mehr als 3.000 KG an Rauschgift sicher die im Anschluss dann auch unmittelbar vernichtet wurden. Bei der Drogenrazzia kam es zu einem Feuergefecht zwischen den Sicherheitstruppen und den Drogenschmugglern, ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen
Google+