Dienstag , 25 Juli 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Schüler spenden für Afghanistan

Schüler spenden für Afghanistan

Foto: Jörg Bauerfeld

APLERBECK Schüler, Eltern und Lehrer der 5. und 6. Klassen des Gymnasiums an der Schweizer Allee (Gadsa) hatten mal wieder so richtig die Ärmel hochgekrempelt und den Adventsbasar 2012 zu einem echten Erlebnis werden lassen. Der Lohn der wochenlangen Mühen war ein Reingewinn von 6628,18 Euro.

Und der wanderte, wie schon die zehn Jahre zuvor, in das entfernte Afghanistan – genauer gesagt nach Chak-e-Wardak. Dort hat die Dortmunderin Karla Schefter 1989 ein Hospital gegründet, das im letzten Jahr den 1.000.000. Patienten aufnahm. Über 600 000 Euro kostet der Betrieb des Krankenhauses jährlich.
„Alles Spendengelder“, sagt Karla Schefter, die es sich auch diesmal nicht nehmen ließ, den symbolischen Scheck aus den Händen der Schüler zu übernehmen. „Ich bin froh, dass wir so treue Spender haben“, so die gelernte Krankenschwester.
Vollständiger original Artikel:

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+