Freitag , 18 August 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Rechtsextremer Offizier soll für Bundeswehr im Einsatz sein

Rechtsextremer Offizier soll für Bundeswehr im Einsatz sein

In Afghanistan soll ein Bundeswehroffizier dienen, den deutsche Sicherheitsbehörden als rechtsextrem einstufen. Das berichtet der “Stern”. Der Militärische Abschirmdienst ist bereits eingeschaltet worden.

Berlin/Kabul – In Kunduz soll der Lageroffizier Michael L. demokratische Werte verteidigen. Doch nach Informationen des “Stern” gilt der 35 Jahre alte Soldat aus Nordhessen als rechtsextrem. Das Magazin beruft sich auf Sicherheitsbehörden. Der “Stern” berichtet, dass im Fall von L. der Militärische Abschirmdienst (MAD) seit kurzem aktiv geworden ist.

Vollständiger Bericht und Quelle:
Spiegel.de – Rechtsextremer Offizier soll für Bundeswehr im Einsatz sein

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+