Freitag , 23 Juni 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Protest gegen Mohammed-Video: Randalierer schießen auf Polizisten in Afghanistan

Protest gegen Mohammed-Video: Randalierer schießen auf Polizisten in Afghanistan

 

 

 

 

 

 

 

 

Autos brennen, Steine fliegen, Demonstranten schießen auf Polizisten: Erstmals kommt es auch in Afghanistan zu Ausschreitungen wegen des Mohammed-Schmähvideos. Die Regierung in Kabul versucht, die Verbreitung des Films zu verhindern. In anderen Ländern protestieren ebenfalls Tausende.


Kabul/Istanbul – In Afghanistan ist es nach mehreren friedlichen Demonstrationen gegen das antiislamische Schmähvideo aus den USA erstmals zu Ausschreitungen gekommen. Rund 500 Demonstranten hätten sich am Montag in der Hauptstadt Kabul versammelt und antiamerikanische Parolen gerufen, teilte die Polizei mit.

Die Lage sei eskaliert, als junge Männer Müllcontainer und Geschäfte in Brand gesetzt hätten. Den Angaben zufolge ging auch ein Polizeiauto in Flammen auf. Etwa 50 Sicherheitskräfte seien durch Steinwürfe leicht verletzt worden. Zudem sei aus der Menge in Richtung der Polizei geschossen worden.

“Die Demonstranten zündeten Autos und Reifen an, sie riefen ‘Tod für Amerika!’”, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Kabul SPIEGEL ONLINE. Die Gewalt brach auf der Dschalalabad Road in der Nähe der Camps der internationalen Schutztruppe Isaf aus.

Die afghanische Regierung ist umfassend gegen die Verbreitung des Schmähvideos über den Propheten Mohammed vorgegangen. Sie legte das Internet teilweise lahm, ließ Dienste wie YouTube und Facebook sperren. Dennoch sorgt der Film für große Empörung.

In den vergangenen Tagen löste das Video eine massive Protestwelle in muslimischen Ländern aus. Unter anderem gab es gewaltsame Ausschreitungen in Ägypten, Libyen und Tunesien. Am Sonntag rief auch der Anführer der islamistischen Hisbollah Hassan Nasrallah im Libanon zu Protesten gegen das Schmähvideo auf.

Vollständiger Bericht:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/protest-gegen-mohammed-film-gewalt-bei-demo-in-afghanistan-a-856192.html

Bildquelle: Reuters

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+