Sonntag , 25 Juni 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Peinliche NATO-Propaganda

Peinliche NATO-Propaganda

Im Krieg ist Strategie alles. Daher wird die NATO gegen Taliban und Warlords verlieren. Denn dem mächtigsten Militärbündnis der Welt fehlt bis heute ein erfolgreiches Konzept. Statt der kriegsmüden Bevölkerung im Westen die Wahrheit zu sagen, zogen es die politisch Verantwortlichen von Beginn an vor, Nebelkerzen zu werfen, aus Angst, vom Wähler abgestraft zu werden. Das Dilemma nach über einem Jahrzehnt Gemetzel und mehr als 3000 getöteten NATO-Soldaten: Einerseits scheuen sich die westlichen Regierungen, den Krieg zu führen, den es zu gewinnen gilt. Andererseits will kein Präsident oder Premier derjenige sein, der den Sieg der Taliban verkünden muss. Und so kommen abermals politische Entscheidungen zustande, die das Desaster untermauern.

Vollständiger Beitrag und Quelle:
Hannover Zeitung – Peinliche NATO-Propaganda

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+