Dienstag , 25 Juli 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Mehr als 3 Tonnen Drogen in Helmand beschlagnahmt

Mehr als 3 Tonnen Drogen in Helmand beschlagnahmt

Am Freitag gelang es afghanischen Spezial-Einsatzkräften in Zusammenarbeit mit Eliteeinheiten der internationalen Schutztruppe einen Drogentransport abzufangen. Der Drogenkonvoi wurde in der südlichen Provinz Helmand gestoppt.

In dem Konvoi stellten die Sicherheitskräfte mehr als 3.000 KG an Rauschgift sicher die im Anschluss dann auch unmittelbar vernichtet wurden. Bei der Drogenrazzia kam es zu einem Feuergefecht zwischen den Sicherheitstruppen und den Drogenschmugglern, hierbei kamen mehrere der Drogenschmuggler ums Leben. Alle weiteren Überlebenden wurden in Gewahrsam genommen. Der Drogentransport wurde auf einer der ISAF bekannten Drogenschmuggel-Routen abgefangen.

Insgesamt wurden in diesem Drogenkonvoi 2.360 Kilo getrocknetes Opium, 265 Kilogramm Haschisch, 250 Kilogramm braunes Heroin, 160 Kilogramm nasses Opium und Waffen sowie Munition im Wert von über 2 Millionen US-Dollar aufgegriffen.

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+