Donnerstag , 20 Juli 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Israel erwirbt 1000 Jahre alte Dokumente aus Afghanistan

Israel erwirbt 1000 Jahre alte Dokumente aus Afghanistan

Tel Aviv – Die israelische Nationalbibliothek hat 1000 Jahre alte jüdische Dokumente aus Afghanistan erworben. Die 29 Papiere mit meist religiösem Inhalt seien Teil eines größeres Fundes in den Höhlen in Afghanistan, berichtet

«Dies ist ein extrem wichtiger Fund, denn es handelt sich um einzigartige Zeugnisse der jüdischen Kulturgeschichte in einer Region, in der sich im 11. Jahrhundert wichtige politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentren befanden», teilte die Nationalbibliothek auf ihrer Internetseite mit.e die Zeitung «Haaretz» am Freitag weiter.

Zur israelischen Nationalbibliothek:
Afghan Genizeh

Vollständiger Bericht:
Welt.de –  Israel erwirbt 1000 Jahre alte Dokumente aus Afghanistan

 

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+