Dienstag , 25 Juli 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Ismail Khan verteilt illegale Waffen in der Provinz Herat

Ismail Khan verteilt illegale Waffen in der Provinz Herat

Nach Angaben lokaler Behörden der westlichen Provinz Herat, verteilt der erst kürzlich gegründete “Mujahideen Rat” bereits die ersten Waffen an die örtliche Bevölkerung.

Bereits vor einigen Tagen kündigte der aktuelle Energieminister der Regierung Karzai und ehemalige Warlord und Mujahideen Kommandant Ismail Khan auf einer Veranstaltung des von ihm mitgegründeten “Mujahideen Rates” an, dass man aktiv daran arbeiten werde, wieder eine Mujahideen Kampftruppe zu rekrutieren. Diese Kampfeinheit soll dann nach dem Abzug der internationalen Truppen Ende 2014 zusätzlich für Sicherheit und Stabilität im eigenen Land sorgen.

Die Kabuler Regierung sowie der afghanische Inlandsgeheimdienst beobachtet die Entwicklung mit Sorge und hat bereits die ersten Verdächtigen in Gewahrsam genommen.

Vollständiger Bericht auf englisch:
Khaama – Ismail Khan verteilt die ersten illegalen Waffen in der Provinz Herat

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+