Mittwoch , 26 Juli 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Interview » Interview: “Man kann sich einer Drohne nicht ergeben”, Herfried Münkler

Interview: “Man kann sich einer Drohne nicht ergeben”, Herfried Münkler

drohne drone reaper

Politikwissenschaftler Herfried Münkler über die neuen Waffen bei der Bekämpfung des Terrorismus im Interview mit Patrick Garber

Juristen müssten eine Ethik des Einsatzes von Drohnen entwickeln, fordert der Berliner Politologe Herfried Münkler. Das Problem sei, dass die von einer Kampfdrohne angegriffene Seite keine Chance habe, sich mit der weißen Fahne in einen Non-Kombattanten zu verwandeln.

Deutschlandradio Kultur:
Heute reden wir Tacheles über Waffen und was sie über den sagen, der sie einsetzt. Vor allem reden wir über militärische Drohnen und ob Deutschland welche braucht. Mein Gesprächspartner dafür ist Professor Herfried Münkler, Inhaber des Lehrstuhls für Theorie der Politik an der Humboldt-Universität Berlin. Dort forscht er unter anderem über die Theorie des Krieges. Begriffe wie “asymmetrischer Krieg” oder “postheroische Gesellschaften” haben maßgeblich durch ihn Einzug in die öffentliche Diskussion hierzulande gehalten. Guten Tag, Herr Professor Münkler.

Herfried Münkler: Guten Tag, Herr Garber.

Deutschlandradio Kultur:
Herr Münkler, Drohnen für die Bundeswehr, das ist dieser Tage ein großes Thema. Dabei geht es vor allem um Kosten. Es geht um luftfahrtrechtliche Zulassungsverfahren, auch um die Integrität des Bundesverteidigungsministers. Ob die Bundeswehr überhaupt Drohnen braucht und wenn ja, was die dann können sollen, darüber wird eher wenig geredet. Müsste darüber mehr geredet werden oder ist diese Frage eigentlich schon entschieden?

Herfried Münkler:
Vermutlich ist die Frage auf der fachlichen Ebene schon entschieden, aber es wäre schon gut, wenn darüber mehr gesprochen würde, auch mehr fachkundig gesprochen würde, weil wir uns dann vergewissern, was die Herausforderungen der Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert sind und welche Möglichkeiten es gibt, diese Herausforderungen zu bewältigen, aber auch mit welchen Risiken diese Bewältigung verbunden ist… >>weiterlesen

Vollständiges Interview und Quelle:
dradio – Man kann sich einer Drohne nicht ergeben

Curriculum Vitae von Prof. Dr. phil. Herfried Münkler

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen
Google+