Dienstag , 25 Juli 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Kultur » Entwicklungshilfe – Lernen öffnet ihnen die Augen

Entwicklungshilfe – Lernen öffnet ihnen die Augen

Foto: Tanja Khorrami

Hamburg. Nasrin Mofid passt nicht in das Bild der unterdrückten afghanischen Frau, das so oft die Runde macht. Sie ist fröhlich, selbstbewusst und politisch aktiv. Ihre Demokratische Volkspartei Afghanistan ist im Parlament in Kabul vertreten und bemüht sich um Bildungsreformen und um Frauenrechte. Dabei ist Mofid keine Abgeordnete in Afghanistan. Den Kontakt zur Partei pflegt sie von Hamburg aus. Hier lebt und arbeitet sie seit ihrer Flucht vor 20 Jahren. Beim Gespräch an ihrem Tisch stehen schon Kaffee und Kekse bereit. Die afghanische Gastfreundschaft lebt auch in Deutschland weiter. Wie sie die Sicherheitslage in ihrer Heimat heute einschätzt? Eine Antwort, die Mofid in zwei Worten zusammenfassen kann: “Ganz schlimm!” Familie, Freunde und Bekannte berichteten ihr regelmäßig über die missliche Lage in dem Land, das der Frieden offenbar seit mehr als drei Jahrzehnten vergessen hat.

Vollständiger Bericht:
Abendblatt – Lernen öffnet ihnen die Augen

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+