Dienstag , 25 Juli 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Der Anfang vom Ende in Afghanistan

Der Anfang vom Ende in Afghanistan

Der Abzug aus Afghanistan hat begonnen: Die Bundeswehr gibt ihren ersten großen Stützpunkt auf. Zurück bleibt das Gefühl, die Mission nicht vollendet zu haben. Und die Angst vor neuem Krieg.

In der Mitte des Laderaums türmt sich Gepäck. Rucksäcke, Kisten und zwei große Hundeboxen. 16 Passagiere mit Splitterwesten drücken sich in die Stoffsitze des Bundeswehrhubschraubers, in dessen Inneren sie noch mehr schwitzen als draußen in der Hitze. Ein Soldat schaut in den bunten Karton in seinen Händen und prüft, ob sich die drei Schildkröten noch bewegen, die er ausfliegen will. Ein anderer lockt zwei Hunde durch den engen Raum in die Boxen und schließt sie ein. Ein Pfarrer ist an Bord, auch seine Mission ist zu Ende. Es geht nach Hause. Nach Deutschland. Der Pilot schaltet den Rotor an.

Vollständiger Bericht und Quelle:
FTD.de – Der Anfang vom Ende in Afghanistan

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+