Freitag , 23 Juni 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Kultur (Seite 5)

Kategorie Archiv: Kultur

Kultur

Trailer: Finding the “Afghan Girl” Sharbat Gula

Sharbat_Gula_on_National_Geographic_cover

Sharbat Gula (bedeutet wörtlich Blütennektar dt. Rosenwasser) ist eine afghanische Frau vom Volksstamm der Paschtunen. Bekannt wurde sie durch ein Porträt, welches sie als etwa Zwölfjährige in einem Flüchtlingslager in Nasir Bagh, Pakistan zeigte und von dem Fotograf Steve McCurry aufgenommen und 1985 veröffentlicht wurde. Das besondere an dieser Momentaufnahme eines zwölfjährigen afghanischen Flüchtlingsmädchens war die Ausstrahlung in den Augen, ... Mehr lesen »

Was bleibt, wenn die Deutschen gehen?

Afghanische Polizeiausbildung durch deutsche Beamte

KABUL/AMBERG. Nach 15 Monaten Dienstzeit in der afghanischen Hauptstadt Kabul zieht Polizeihauptkommissar Andreas Weishaupt (44) Bilanz. „Die Arbeit vor Ort war anstrengend und gefährlich – aber aus meiner Sicht hat sie Fortschritte gebracht. In Afghanistan kommt die Ausbildung einer funktionierenden Polizeitruppe voran. Was nach 2014 sein wird, kann ich aber heute noch nicht sagen.“ Der Bundespolizist aus Kümmersbruck (Kreis Amberg-Sulzbach), der ... Mehr lesen »

„Die schneiden uns die Köpfe ab“

stefan weinmüller

Schwabniederhofen – Nationen Jahrhunderte alte Strukturen in einer mittlerweile islamischen Republik aufbrechen? Können sie innerhalb von zwölf Jahren aus einem dezentralen Stammesdenken ein einheitliches demokratisches Denken formen? Diese Fragen bewegten die Besucher im Saal des Gasthauses Janser in Schwabniederhofen. Stabsfeldwebel Stefan Weinmüller versuchte diese in seinem Vortrag über seine beiden Einsätze in Afghanistan zu beantworten. Vollständiger Bericht und Quelle: Merkur ... Mehr lesen »

Trailervorschau: The Black Tulip

black tulip scene

 Afghanistan nach 9/11: Die Talibanführer lehnen die Auslieferung Osama Bin Ladens ab, woraufhin die US-Streitmächte ins Land eindringen und gegen die Aufständischen vorgehen. Nachdem sie die Kontrolle errungen haben, übernehmen sie die Verwaltung des Landes und befreien die Afghanen aus dem Würgegriff des brutalen Mullahs Mohammed Omar (Safur Abankhil). Daraus ergeben sich neue Freiheiten für die Bevölkerung. Diese möchten Hadar ... Mehr lesen »

Holiday am Hindukusch – Tretboote in Afghanistan

Band-e-Amir-Afghanistan-s-First-National-Park-2-

Die Tretboote sind schon da, nur Touristen fehlen noch. Die afghanische Regierung startet nun Projekte, um ausländische Urlauber in die spektakuläre Landschaft des Nationalparks Band e-Amir zu locken. Taliban-Terror, vom Krieg zerstörte Dörfer und langsamer Wiederaufbau – das verbinden die meisten Menschen mit Afghanistan. Nur die wenigsten kennen die schönen, die wirklich atemberaubenden Seiten dieses krisengeschüttelten Landes. Vollständiger Bericht: Welt.de ... Mehr lesen »

Audiointerview: Ahmad Rashid befürchtet Bürgerkrieg in Afghanistan

ahmed-rashid-

Die Zukunft Afghanistans sei nach dem Abzug der Schutztruppen ungewiss, sagt der pakistanische Autor und Taliban-Experte Ahmed Rashid. Einige wenige Städte würden wohl zu Festungen. Rashids Buch “Am Abgrund. Pakistan, Afghanistan und der Westen” ist jetzt auf Deutsch erschienen. Vollständige Interview: dradio – Nach Abzug einige afghanische Städte als Festungen Direktlink zum Audiobeitrag auf dradio.de: Ahmad Rashid im Gespräch mit ... Mehr lesen »

Deutsche Familie kämpft für die Kinder Afghanistans

dr reinhard erös familie kinderhilfe afghanistan

  Dr. Reinhard Erös wird am kommenden Dienstag (30. Oktober) um 13.30 Uhr zum dritten Mal in einem Vortrag Schüler des Gymnasium Laurentianum über die Kinderhilfe in Afghanistan informieren. Sein Vortragsthema lautet: „Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen – eine deutsche Familie kämpft für die Kinder Afghanistans“. Auch Interessenten sind eingeladen. Vollständiger Beitrag: WN.de – Deutsche Familie kämpft für die Kinder ... Mehr lesen »

Wir Frauen in Afghanistan

WIRECENTER

Samira Hamidi kämpft in Kabul für Gleichberechtigung – und freut sich über kleine Erfolge. Samira Hamidi ist in Kabul geboren und aufgewachsen. 1992 floh sie mit ihren Eltern und ihren vier Brüdern nach Pakistan. 2002 kehrte die Familie nach Kabul zurück, dort vertritt Samira Hamidi heute als Länderdirektorin des „Afghan Women’s Network“ mehr als 90 afghanische Organisationen, die sich für Frauenrechte ... Mehr lesen »

Friedensgespräche mit Taliban – An einem toten Punkt

karzai taliban

Noch am Morgen hatte der afghanische Präsident Hamid Karzai aus Anlass der Feiertage die Taliban zur Zurückhaltung aufgerufen: „Stoppt die Zerstörung unserer Moscheen, Krankenhäuser und Schulen!“ Nach dem Blutbad, das ein Selbstmordattentäter am Freitag in einer Moschee der Provinz Faryab anrichtete, nannte er die Täter „Feinde des Islams und der Menschlichkeit“. Mit Dutzenden von Todesopfern sticht der Bombenanschlag hervor, aber in ... Mehr lesen »

Die Kraft der Frauen

die kraft der frauen Afghanistan_dpa

Jede Woche ereignen sich in Afghanistan abscheuliche Verbrechen an Frauen und Mädchen wie kürzlich die Enthauptung einer 20-Jährigen durch einen Verwandten: Die junge Frau soll sich geweigert haben, sich auf Geheiß ihrer Schwiegermutter zu prostituieren. Nur die wenigsten der vielen ähnlichen Fälle schaffen es in die internationalen Medien. Fakt ist aber: 80 Prozent aller Afghaninnen jeden Alters sind tagtäglich Gewalt ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen
Google+