Freitag , 23 Juni 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Allgemein

Kategorie Archiv: Allgemein

Drogengefahr aus Afghanistan: „Schlechter geht nicht“

44615131_poppies1_416

Am Hindukusch werden jährlich so viele Drogen produziert, dass zwei Drittel davon nicht sofort einen Käufer finden und in geheimen Verstecken gelagert werden. Das sagte Viktor Iwanow, Chef der russischen Drogenbehörde im Exklusiv-Interview mit STIMME RUSSLANDS am Rande der Präsentation des Weltdrogenberichtes in Wien. Welche Schwerpunkte des diesjährigen Weltdrogenberichtes halten Sie für besonders wichtig? Dieser Bericht ist an den Internationalen ... Mehr lesen »

Kurioses Foto: Aldersbacher Bier in Afghanistan?

j2XlGCh6VOA65Mvr7UW6Qn5EQHHhhOlGiX+bCPKa6AV9B4q6jCdG

Könnte der Lastwagen auf dieser Aufnahme sprechen, er hätte viel zu erzählen. Er wurde Anfang der 1970er Jahre in einem Mercedes-Werk gebaut und anschließend von der Brauerei Aldersbacher im Landkreis Passau eingesetzt, um Getränke zu transportieren. Nach gut 15 Jahren endete sein niederbayerisches Leben, er wurde von der Brauerei durch einen neuen Wagen ersetzt und verbringt seine letzten Tage nun ... Mehr lesen »

Kabuls erster Apple Store – inoffiziell aber original

apple-store-af

Die Produkte mit dem angebissenen Apfel sind nicht nur in den Industrieländern heiß begehrt. Bereits seit 2010 befindet sich der bisher einzige Apple Store in Kabul, direkt gelegen in der größten Fußgängerzone der Stadt im Bezirk Share-e-Naw. Nicht erwähnenswert das es sich hierbei nicht um einen offiziellen Apple Flagshipstore handelt, sondern um einen Fake Apple Store so wie man diesen ... Mehr lesen »

Erster Bundeswehr-Helfer erhält Asyl

26508031

Ohne Übersetzer, Führer und Handwerker wäre der Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan deutlich schwieriger. Nach dem Abzug der deutschen Soldaten sind viele dieser sogenannten Ortskräfte in Gefahr: Sie könnten als Kollaborateure gelten. Der erste dieser Männer bekommt nun Asyl in Deutschland. In der Debatte um den Schutz von Ortskräften nach dem weitgehenden Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan hat die Bundesregierung erstmals einem ... Mehr lesen »

Über 50 Tote bei Taliban-Angriff in Afghanistan

taliban attentat

Attentäter haben in Afghanistan ein Gericht mit Bomben und Schusswaffen attackiert. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag. Sie bezeichneten ihn als Reaktion auf einen “grausamen” Prozess. Bei einem Angriff von Kämpfern der islamistischen Taliban auf ein Gericht im Westen Afghanistans sind insgesamt mehr als 50 Menschen getötet und mehr als 90 weitere verletzt worden. Die Angreifer hätten das Gebäude ... Mehr lesen »

Initiative: Wahlrecht für alle Afghaninnen und Afghanen – auch im Exil!

wahlhelfer afghanistan

50.000 Stimmen werden benötigt um das Wahlrecht für im Exil lebende Afghaninnen und Afghanen zu fordern! Jeder Mensch hat natürliche Rechte und diese gilt es zu bewahren. Das Wahlrecht ist, in einem demokratischen Staat wie Afghanistan, auch ein solches natürliches Recht. Das afghanische Gesetz schreibt vor, dass jede Afghanin oder jeder Afghane, ob in Afghanistan oder im Exil lebend, wahlberechtigt ... Mehr lesen »

Bilderserie: Die Geschichte Afghanistans im 30-jährigen Krieg

zaher schah

Als die Vereinigten Staaten am 7. Oktober 2001 in Afghanistan einmarschieren, um das dort herrschende Taliban-Regime zu stürzen, ahnt kaum einer, dass dieser Einsatz zehn Jahre später noch immer nicht beendet sein würde – in einem Land, das seit Jahrzehnten mit Krieg und Armut leben muss. Die Afghanen sind stolz auf ihre Geschichte und pflegen gerne den Mythos, dass es ... Mehr lesen »

Afghanistan in den 1960er – Exklusive Fotoerinnerungen von Bill Podlich

Peg Podlich and Afghans.

Im Jahre 1967 lies sich der damalige Dozent der Arizona State University, Dr. William Podlich, für zwei Jahre beurlauben und nutze diese Zeit um im Rahmen der UNESCO an der Hochschule in Kabul zu lehren. Seine Frau Margaret sowie seine beiden Töchter Peg und Jan, begleiteten ihn auf seine Auslandsabenteuer nach Afghanistan. Während seiner Lehrzeit in Kabul, besuchten seine Töchter ... Mehr lesen »

Ghazni – islamische Kulturhauptstadt 2013

DW Qwafa

Die afghanische Stadt Ghazni ist 2013 islamische Kulturhauptstadt in Asien. Die angespannte Sicherheitslage macht Besuche praktisch unmöglich. Deutsche Experten helfen trotzdem bei der Restaurierung der Stadtmauer. Dass die afghanische Stadt Ghazni – rund 140 Kilometer südwestlich von Kabul an der Straße nach Kandahar – in diesem Jahr gefeiert wird, verdankt sie vor allem Mahmud von Ghazni. Der Herrscher der Ghaznaviden-Dynastie ... Mehr lesen »

Von Politik in Propaganda abrutschen

Afghanistan Taliban Heartland

KABUL taz | Als vor gut einer Woche ein Taliban-Kommando ein Polizeihauptquartier in Kabul angriff, twitterte das Hauptquartier der Nato-geführten Internationalen Afghanistan-Schutztruppe Isaf in Kabul: „Die Taliban verlieren diesen Kampf, werden schwächer.“ Seit Jahren argumentiert Isaf, dass solche Nadelstichoperationen eher Verzweiflungstaten der Aufständischen seien. Dabei können sich Isaf und das Verteidigungsministerium ihres wichtigsten Truppenstellers, der USA, nicht einmal darauf einigen, ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen
Google+