Montag , 21 August 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Bücher statt Burkas

Bücher statt Burkas

Die Organisation „Voice of Women“ hilft afghanischen Frauen, Unternehmen zu gründen und sich zu bilden.

Berlin – Die Taliban hämmerten an die Tür des Hauses in einem Vorort von Kabul, dann musste alles ganz schnell gehen. „Die 25 Mädchen, die im Hof um den Ofen saßen, warfen ihre Bücher, Stifte und Blöcke ins Feuer, um alle Spuren zu beseitigen“, erzählt Suraya Pakzad. 1998 begann die Afghanin heimlich und unter großem Risiko, Mädchen von Nachbarn und Freunden zu unterrichten, weil die Taliban die Schulen geschlossen und ihnen das Lesen- und Schreibenlernen verboten hatten. Am Anfang kamen nur eine Handvoll Mädchen in ihr Haus, nach ein paar Monaten aber hatte Pakzad zehn solcher geheimen Schulen in der afghanischen Hauptstadt aufgebaut.

Vollständiger Bericht und Quelle:
Tagesspiegel – Bücher statt Burkas

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+