Freitag , 18 August 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Bombenexplosion in Provinz Farah fordert 17 Tote und 14 Verletzte

Bombenexplosion in Provinz Farah fordert 17 Tote und 14 Verletzte

 

Mindestens 17 Personen sind bei einem Bombenanschlag in der westlichen Provinz Farah am Freitag ums Leben gekommen. Bei den Toten handelt es sich nach bisherigen Angaben ausschließlich um Zivilisten die sich auf dem Weg zu einer Hochzeitsveranstaltung begaben.

Ausgelöst wurde die Explosion nachdem der Minibus auf eine präperierte Bombenfalle aufgefahren ist. Neben den 17 toten sind 14 weitere verletzt worden. Der Gouverneur der Provinz Farah, Abdul Rahman Zhwandai, macht für dieses Attentat die Taliban Milizen verantwortlich. Seitens der Taliban gab es bisher keine Stellungnahme hierzu.

Quelle:
Khaama –  Deadly blast kill 17 civilians in Farah province

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+