Freitag , 18 August 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » Anschlag auf Moschee in Afghanistan: Russland fordert von ISAF Aufklärung

Anschlag auf Moschee in Afghanistan: Russland fordert von ISAF Aufklärung

Foto: Andrei Greschnow

Nach Meldungen über einen Bombenangriff auf eine Moschee in Afghanistan, bei dem viele Zivilisten getötet wurden, fordert Russland von der Internationalen Schutztruppe ISAF Aufklärung.

„Wir rufen das ISAF-Kommando auf, diesen Vorfall unfassend zu untersuchen, die Schuldigen zu bestrafen sowie Maßnahmen zu treffen, um derartige tragische Zwischenfälle zukünftig zu verhindern“, erklärte Konstantin Dolgow, Menschenrechtsbeauftragter des russischen Außenministeriums, am Montag. Vorfälle, bei denen Zivilisten sterben, seien eine „grobe Verletzung der humanitären Normen“, heißt es in dem Statement der Webseite des Außenamtes.

Vollständiger original Artikel:
 Anschlag auf Moschee in Afghanistan: Russland fordert von ISAF Aufklärung

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+