Montag , 24 Juli 2017
Aktuelles:
Du bist hier: Startseite » Aktuelle News » 1400 Kg Sprengstoff – Polizei verhindert Anschlag am Aschura-Tag

1400 Kg Sprengstoff – Polizei verhindert Anschlag am Aschura-Tag

Afghanische Sicherheitskräfte haben lokalen Behördenangaben zufolge heute morgen im Osten des Landes, in der Provinz Ghazni einen Bombenattentat verhindert.

Während der Vorkehrungen zum Aschura-Tag haben die örtlichen Sicherheitskräfte mehrere Taliban dingfest gemacht, die im Begriff waren 28 Behälter gefüllt mit insgesamt 1.400 KG Sprengstoff aus dem Dorf Wazirabad nach Ghazni-Stadt zu transportieren um diese dann entlang der Aschura-Zeremonie zu deponieren.

Die Provinz Ghazni zählt zu den unruhigsten Gebieten in Afghanistan und wird häufig von zumeist pakistanischen Taliban als Rückzugs- und Operationsgebiet heimgesucht.

Bereits am Freitag hat die internationale Schutztruppe gemeinsam mit afghanischen Sicherheitskräften das mitunter größte Waffen- und Sprengstofflager der Taliban im Distrikt Deh Yak ausfindig machen können.

Englischer Originalbeitrag:
Khaama – Afghan police foil deadly Ashura bombing in Ghazni

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen
Google+